Alles gut!-?

  • Frida geht es super. Sie lernt schnell, trifft sich (und mich) mit anderen Hunden, ist lustig und macht mir jeden Tag klar, dass sie mich gerettet hat.
  • Monachopsis: das allgegenwärtige Gefühl, nicht dazu zu gehören, am falschen Ort zu sein, nicht dazu zu passen. Warum kenne ich dieses Fremdwort erst jetzt? Das beschreibt mein Leben absolut!
  • Der neue Job ist gut, alles macht Spaß, die Kollegen sind nett und ich hoffe, dass alles einige Zeit so bleibt, dass man gemeinsam für ein Ziel arbeitet. Aber auch hier immer die Monachopsis…
  • Das Wetter macht mich fertig – heiß, schwül, immer windig. Liebe Greta, setze dich weiter für ein Umdenken in Klimafragen ein.
  • Ist es zu glauben, dass dieses Kind beschimpft und verunglimpft wird? Da wird Asperger -unwissentlich?- genannt, um sie als debil und gefühllos hinzustellen. Unfassbar.
  • Warum kann man nicht einfach den Mund halten, wenn man Dinge anders sieht? Muss man alles in die Welt twittern, muss man Menschen beschimpfen, die nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen? Ich werde das nie begreifen.
  • Trump? Dazu fällt mir nix mehr ein. Außer, dass er nun in Boris Johnson einen Zwillingsbruder -nicht nur im Geiste- hat.
  • Wahlen in Deutschland: 2 Ost-Bundesländer werden in den nächsten Wochen wählen. Das macht Angst, denn es sieht ganz so aus, als würde die AfD salonfähig. Warum nur?
  • Hier zu Hause ist alles gut, die Sonne scheint in mein Leben, kleinere Schatten sind gerade noch zu ertragen. Wie schön es sich anfühlt, zufrieden zu sein.
  • Wussten Sie, dass der Zucker in der Muttermilch Babys das Gefühl von Geborgenheit und Liebe vermittelt? Und dass das Gehirn nun den Genuss von Süßem mit diesen Gefühlen verknüpft?
  • Meine Süß-Lust sollte mir zu denken geben:-)

Stürmische Zeiten

  1. Der Urlaub war dringend nötig und sehr erholsam.
  2. Nun beginnen stürmische Zeiten, die Arbeitswelt startet für mich übermorgen – alles neu, alles anders und hoffentlich schöner.
  3. Stürmische Zeiten auch in der Welt: Shootings in USA, unglaublich, dass der Präsident auch das noch nutzt, um erpresserische Forderungen zu stellen. Wenn-dann, so agiert er, Zuckerbrot und Peitsche. Ich finde das so abstoßend und widerlich. Aber egal, dann importiert Europa eben mehr Fleisch aus den USA, und auf der anderen Seite soll man wegen des Klimaschutzes regionale Produkte kaufen. Ich verstehe nicht solo viel von Wirtschaft, aber an irgendeiner Stelle läuft das alles nicht richtig!
  4. Ich rege mich fürchterlich über E-Scooter-Meldungen auf. So ein Scheiß, warum wird in jeder Zeitung, Zeitschrift, in allen Nachrichten darüber berichtet. Wer will, fährt, wer nicht, eben nicht. Da verstehe ich den Hintergrund vielleicht nicht….
  5. Wetter: Naja, zu heiß? Naja! Hier ist es immer schwül und feucht, meine Pflanzen schimmeln….
  6. Fridays for future – ich wäre so gerne Schülerin und könnte da mitmachen. Es beeindruckt mich sehr, was die SuS da auf die Beine stellen!
  7. In Hamburg gibts ja die Omas gegen rechts, vielleicht gibt es auch bald Fridays for future for everyone!?
  8. Freundschaft: Das Thema treibt mich immer wieder um, meine Söhne wundern sich, warum manche Menschen aus ihrem Umfeld plötzlich Verschwinden, man dachte, man sei befreundet….tja, so geht das, Freundschaft ist mehr, als die gleichen Interessen zu haben. Die bleibt, wenn die Lebenssituationen sich ändern. Harte Schule!
  9. Frida? Alles toll. Sie ist so gewachsen, sieht aus, wie ein explodiertes Sofakissen und muss dringend zum Friseur. Den Urlaub und die Fahrerei hat sie super mitgemacht.
  10. Ich bin sehr glücklich gerade – das ist etwas, was ich, glaube ich, noch nie so gefühlt habe. Alles ist gut. Mal sehen, wann das Schicksal wieder zuschlägt!